Imageproblem: Das Bild vom bösen Islam und meine bunte muslimische Welt (German Edition)

Wikipedia:Auskunft/Archiv/2015/Woche 04
Free download. Book file PDF easily for everyone and every device. You can download and read online Imageproblem: Das Bild vom bösen Islam und meine bunte muslimische Welt (German Edition) file PDF Book only if you are registered here. And also you can download or read online all Book PDF file that related with Imageproblem: Das Bild vom bösen Islam und meine bunte muslimische Welt (German Edition) book. Happy reading Imageproblem: Das Bild vom bösen Islam und meine bunte muslimische Welt (German Edition) Bookeveryone. Download file Free Book PDF Imageproblem: Das Bild vom bösen Islam und meine bunte muslimische Welt (German Edition) at Complete PDF Library. This Book have some digital formats such us :paperbook, ebook, kindle, epub, fb2 and another formats. Here is The CompletePDF Book Library. It's free to register here to get Book file PDF Imageproblem: Das Bild vom bösen Islam und meine bunte muslimische Welt (German Edition) Pocket Guide.

Die Tagung war gelungen. Es sollten bald weitere folgen. Dazu verfasste er eine Reihe von Texten, die, teils in Frankreich publiziert, teils nur in Japan erschienen, nun erstmals auf Deutsch vorliegen. Ganz nebenbei haben sie so kostbare Werte wie die Toleranz erlernt. Gibt es gemeinsame Erinnerungsorte? Erst dann wird dem Original gedient. Die erste kennzeichnet noch ein weiter Blick aus der Ferne. Das geht ebenfalls immer nur originell. Hartmut Lange: Positiver Nihilismus. Meine Auseinandersetzung mit Heidegger.

Tonangebend war die Gruppe Erst heute scheint ihn die Zeit eingeholt zu haben. Die jungen, interessantesten Lyriker wie etwa Nico Bleutge beziehen sich mittlerweile auf Becker. Es vertraut dem Prinzip der Collage. Ein Onkel, der Maler war, kommt in vielen seiner Texte vor. Seine Wahrnehmung sei diejenige eines Malers, der nicht malen kann und der nun Bilder, die er im Kopf oder vor Augen hat, in Sprachbilder, in Wortbilder zu verwandeln versucht.

Geburtstag vorlegt Wie es weiterging. Ein Durchgang. Suhrkamp Verlag, Berlin , Seiten, 21,95 Euro. Das Schreiben ist der Weg, an die Erinnerung heranzukommen und sie in eine neue Gegenwart zu verwandeln, in der alle Schichten offenliegen. Sein Bekenntnis zu Japan aber bleibt eines, das sich vor allem dem Mythos verpflichtet, nicht der Moderne. Suhrkamp Verlag, Berlin Wie konnten die USA so weit kommen? Die Annalen von Autokratien und Diktaturen sind randvoll mit derlei Episoden.

Es herrscht Angst Wiees um den amerikanischen Alltag bestellt ist, haben die Amerikanisten Andreas Etges und Winfried Fluck in einem lesenswerten Sammelband herausgearbeitet. Eine derartige soziale Ungleichheit gab es in den USA zuletzt in den er Jahren, im heutigen Vergleich mit 30 anderen Industrienationen rangiert das Land nun abgeschlagen auf Platz Derweil bricht die industrielle Basis weg. Statt bescheidener Guthaben stehen astronomische Schulden zu Buche, ob das Auskommen im Alter reicht, ist ebenso fraglich wie der Wert eines Hochschulabschlusses der Kinder.

Ausgerechnet in dieser Lage kommt der politische Betrieb zum Erliegen. Sabato vorgelegten Band zur Zwischenwahl im Jahr Sie ist zu einem ideologischen Kampfverband mutiert. Periodicals postage is paid at Englewood, NJ and additional mailing offices. Man kann es nicht oft genug sagen: Die Polarisierung wurde in den letzten beiden Jahrzehnten von konservativen Eliten forciert.

Warum ist dann trotzdem kein Ende der politischen Selbstblockade in Sicht? Jacob S. Gemeint ist eine politische Radikalisierung, die selbst in der unternehmerfreundlichen Kultur der USA ihresgleichen sucht. Letztere lassen sich wederorganisieren noch gehen sie zur Wahl. Jahrhundert zum Kernbestand der amerikanischen Demokratie. Stattdessen predigt ein diffuses Kollektiv hehre Ideale um ihrer Reinheit willen. Todd Gitlin: Occupy Nation.

IT Books, New York Dahinter steckt ein schlichter Gedanke: Wer sich am Markt durchsetzen konnte, hat es verdient, in den Genuss staatlicher Umverteilung zu kommen. Das verstehe, wer will. Eine Weltmacht in der Krise. Campus, Frankfurt a. University of Chicago Press, Chicago Charles Murray: Coming Apart. The State of White America, Crown Forum, New York Oxford University Press, Oxford Larry J. Sabato: Pendulum Swing. Longman, New York Tea Party, Republikaner und die Politik der Angst. Rotbuch, Berlin Eva C.

Schweitzer: Tea Party. Oxford University Press, New York Paradigm Publishers, Boulder Im Focus ihrer Ar-. Aber dieses spricht wirklich mein Herz und meinen Verstand an. Eines davon ist das Enterovirus, das in den kambodschanischen Proben gefunden wurde. Betroffen sind vor allem kleine Kinder. Stattdessen bauten sie Arsen in ihre DNA ein. Ganz einfach: Diese Marotten verleihen den Sportlern Sicherheit. Oft handelt es sich um subtile Signale, die suggestive Kraft entfalten — und zwar ohne dass der Mehrzahl der Menschen bewusst wird, was da mit ihnen geschieht.

So werden. So gaben Wissenschaftler Probanden manipulierte WodkaTonics, die keinen Alkohol enthielten aber so schmeckten. Nicht nur Erwartungen verzerren die Wahrnehmung oder dasDenken eines Menschen. Dazu liefert der Psychologe ein markantes Beispiel. Wie alt war Gandhi, als er starb? Doch erzeugte dieser phantastische Wert bei den befragten Menschen automatisch die Vorstellung von einem sehr, sehr. Macht Arbeit in einem Hotel wirklich schlank? Zumindest ist es zwei Arbeitsgruppen nicht gelungen, diese Studie mit Hotelangestellten erfolgreich zu wiederholen — aber das war bei einem Experiment mit so einem abenteuerlichen Ergebnis vielleicht nicht anders zu erwarten.

Jetzt anmelden und gewinnen! Machen Sie mit! Einsendeschluss: Barauszahlung und Rechtsweg ausgeschlossen. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Karl Ulrich. Vielleicht wird der 9. Juli zum historischen Tag. Doch die schwere Krise der Landesbanken legt offen, dass sie keineswegs die geborenen Retter in der Not sind, sondern Teil des Problems. Doch dieser Zwitter aus Politik und Wirtschaft erwies sich als politische Sprengbombe. Das war das Ende. Nach einer neuen Struktur wird noch gesucht.

Sie darf, deutlich verkleinert, weitermachen. Auch die Politiker haben Besserung versprochen: Bis soll die Bayernbank privatisiert werden. Die Teuerungsrate jedenfalls sank, so die Statistik der Volksrepublik, auf den niedrigsten Stand seit fast zweieinhalb Jahren auf 2,2 Prozent. Amkommenden Freitag werden die Wachstumsdaten bekannt gegeben. Um dem Abschwung entgegenzuwirken hat die chinesische Zentralbank, die unter der Kontrolle der Regierung steht, in der vergangenen Woche zum zweiten Mal binnen eines Monats den Leitzins auf nunmehr 6,0 Prozent gesenkt.

Zudem ist die markante Differenz saisonal bedingt. Seit ist die Inflation im Juni um durchschnittlich ein halbes Prozent gefallen. Auch damals war das geringe Interesse an chinesischen Exportartikeln als Konsequenz des Ausbruchs der Finanzkrise in der westlichen Welt die treibende Kraft des Preisverfalls. Einige Geldverwalter haben bereits Klagen eingereicht. Die Dimension ist gewaltig. Die Klage sei jedoch nicht dazu da, eventuell erlittenen Schaden einzufordern.

Die Beweislage ist bei anderen Instituten nicht so eindeutig. Sie wurden schon suspendiert und haben das Unternehmen mittlerweile verlassen, wie seit Februar bekannt ist. Ein Hinweis darauf, dass die Deutsche Bank ein schlechtes Gewissen hat? Noch nicht. Offiziell will die Bank nicht Stellung nehmen. Im Mittelpunkt steht die Fra-. Die Bafin ermittelt also nicht, ob in der Vergangenheit Manipulationen stattgefunden haben. Die Abgeordneten wollen Licht ins Dunkel des Manipulationsskandals bringen, bei dem es um den Interbankenzins Libor geht. Es deutet aber darauf hin, dass die Regierung ein Interesse hatte, den Libor-Satz zu senken.

Es gibt ihn seit Jahrzehnten — und er verkauft sich noch immer ziemlich gut. Vor allem aber ist der Mann seit Jahrzehnten seine eigene Marke. Die Sponsoren des FC Bayern mussten schlucken. Das sind nur einige der Marken, denen Beckenbauer schon sein Gesicht geliehen hat. Und die Werbeindustrie, die kann nicht Nein zu ihm sagen.

Dabei ist so ein Beckenbauer eine teure Angelegenheit. Dabei wurde er am Anfang noch verlacht und verspottet. Eine heutzutage undenkbare Doppelfunktion. Die Sponsoren des FC Bayern mussten mehr als einmal schlu-. Und dann durch Beckenbauers. An ihm perlte alles ab, wie immer. Angeblich wurden die beiden von Beckenbauer verkuppelt. Beckenbauer soll das Image der russischen Gasindustrie aufpolieren. Kann das funktionieren? Und das seit 46 Jahren. Das ahnte Roland Stelzer schon am 1.

Im Wesentlichen also Wegwerfprodukte. Mit einem Rohstoff, der nach konventionellen Anbaumethoden an Energie-, Wasser-. Erst lagerte er die gesamte bisherige Produktion nach Osteuropa aus, reduzierte die Mitarbeiterzahl drastisch. Das gelang erstmals mit einer israelischen Kooperative. Nicht besonders, befand Stelzer.

Aber darunter macht es Cotonea nicht. Alte Architektur — aber neuer Markt. Roland Stelzer, 54 Gebr. Ich bin zufrieden mit dem, was ich habe. Jemand schenkt Ihnen Euro. Was tun Sie damit? Ein Jazzkonzert mit organisieren. Sie bekommen eine Woche frei. Wohin fahren Sie? In die Bretagne. Welches Buch lesen Sie gerade? Was darf man Ihnen auf keinen Fall zum Geburtstag schenken? Die Arbeitslosenquote werde auf ein neues Rekordhoch von 23,6 Prozent steigen. Die Regierung sei nicht stark genug, so der stellvertretende Arbeitsminister.

Die Inflationsrate liegt derzeit bei rund zwei Prozent. Juli gelten. Viele Argumente von damals sind heute wieder aktuell ren fast einhellig gegen den Euro. New York — Der Euro spaltet die Wirtschaftswissenschaften. Es ist, als wiederholte sich hier die Geschichte. Februar den Vertrag von Maastricht unterzeichnet hatten. Es begann am Nein, behaupteten die Euro-Gegner. Die Kosteneinsparungen durch den Wegfalldes Wechselkursrisikos seien viel wichtiger. Dazu kam, dass die Deutsche Bundesbank als. Die Wirtschaftswissenschaftler der USA von rechts bis links wa-.

In diesem fundamentalen Punkt haben die Euro-Gegner recht behalten. Sobald man jedoch in die Details geht, wird die Sache komplizierter. Die Sorge ist widerlegt worden, der Euro ist stabiler, als es die D-Mark je war. Nach dem schwachen Vormonat stiegen die Ausfuhren im Monatsvergleich um 3,9 Prozent, wie das Statistische Bundesamt mitteilt. Gerade bei chronischen Krankheiten sei neben der verordneten Einnahme von Medikamenten oft die langfristige Umstellung der Lebensgewohnheiten wichtig.

Das Durchschnittsalter der Menschen steigt und damit auch langfristig die Lebensarbeitszeit. Sie melden sich vermehrt wegen psychischer Beschwerden krank. Es handelt sich um einen historischen Auto-Deal. Der folgenschwere Milliarden-Kauf hat nun die Finanzaufsicht aufmerksam werden lassen. Apple zu beheben. Beides soll dazu beitragen, dass die Computer besonders chic und schlank aussehen, behauptet Apple. Gleichzeitig jedoch erschwert die. Und viele Kunden auch.

Gala in Charlottengrad

Die Auszeichnungen werden in Bronze, Silber und Gold verliehen und werden von vielen Konzernen wie eine Ehrenmedaille behandelt. Selbst Greenpeace fand lobende Worte. Der Apple-Konzern weist darauf hin, dass es ein eigenes Programm zur Wiederverwertung anbietet. Das mag man mutig finden — oder aber auch arrogant. Design ist, wie etwas funktioniert.

Das hat sich herumgesprochen, zumindest bei den Abnehmern diesseits und jenseits des Atlantiks. Die lassen sich Hamburger und Pommes trotzdem schmecken — Kalorien hin oder her. Die olympischen Ringe und Kalorienbomben-Marken? Wo kommen wir denn da hin! Recht so, Herr Rogge! Und wenn Sie schon mal dabei sind, bitte weitermachen, etwa bei den anderen neun Sponsoren. Aber so weit wird es wohl nicht kommen. Eigentlich schade. Die Pension: auch weg, bis auf einen eher kleinen Rest. Und nun? Weil derjenige ja auch kein Manager war, sondern eine Ebene darunter gearbeitet hat, im Mittelbau.

Die Frankfurter Staatsanwaltschaft ermittelt gegen mehr als 40 Beschuldigte. So weit, so gut — Korruption ist kein Kavaliersdelikt. Das besagen die Ermittlungsergebnisse des Bundeskartellamtes. Thyssen-Krupp will mehrere Millionen Euro kassieren. Die Deutsche Bahn ebenfalls nenbetrag als Schadensersatz eintreiben.

Wer im Mittelbau arbeitet, sei es im Vertrieb, in der Rechtsabteilung, oder sonstwo, und mit den Gesetzen in Konflikt kommt, ist ungleich schlechter dran. Und den Schadensersatz ebenso. Mit dem Schmiergeldskandal bei Siemens hat ein neues Zeitalter in der deutschen Wirtschaft begonnen. Sogenannte Compliance-Abteilungen sollen dunkle Machenschaften verhindern. Kommt es dennoch zu kriminellen Delikten, dann ermitteln die Konzerne inzwischen selbst und reagieren mitunter rigoros. Die Frage ist nur, wie gerecht es dabei zugeht. Belangt werden sie von der Justiz ohnehin. Hat ein Angestellter Gesetze gebrochen, dann muss die.

Fragt sich nur, wie. Der Platz gilt unter Golfern als "Herausforderung hohen Grades" und so konnten die Businessgolfer ihre Treffsicherheit besonders unter Beweis stellen. Belohnt wurden die sportlichen Erfolge durch die exzellente Gastronomie sowie das einzigartige Ambiente des Golfclubs.

Auszug aus der Ergebnisliste: 1. Hermann mit C — J. Friedmann, A. Netto: Link-Siry-Kupfer: Dr. Heydenreich mit W. Siry und Dr. Everding mit J. Gieth mit M. Rau und J. Netto: GC am Reichswald: Dr. Ringel mit M. Ficht und H. Sellschopp mit T. Heck mit R. Mayer und S. Kirstein mit M. Krapp, I. Brutto: Team Maxlrain: L. Mehlhart mit J. Beierwaltes und R. Sommer mit S. Kohnen mit R. Schatz und F. Herbeck mit K. Rinneberg und H. Munkert mit D. Herbeck mit Metern, Gewinner Herren: A. Heck mit Metern. Wiesengrund mit 0,80 Metern.

Heck mit 30 Bruttopunkten. Schnuppergolfcup: 1. Platz: J. Linhard, 2. Platz: M. Alter und 3. Platz: T. Es dauert nichtlange, dann springt er erneut hoch, zeigt etwas an dem Fahrrad, das in dem schlichten Besprechungsraum an der Wand lehnt, redet schnell. Der Mann — sportlich, rosa Polohemd, kurze graue Haare — ist immer in Bewegung. Der Umsatz liegt bei mehr als hundert Millionen Euro. Davon soll Mifa profitieren — und Carsten Maschmeyer.

Die Truppe wurde auf Mifa aufmerksam. Maschmeyer traf sich mit Wicht. Die Chemie zwischen den beiden stimmte offenbar sofort. Das Engagement sei langfristig, betont Maschmeyer, auch sein Sohn sei von Anfang an eingebunden. Seit dem Einstieg von Maschmeyer hat sich die Mifa-Aktie mehr als verdoppelt. Als Mifa wieder zum Verkauf stand, schlug er zu. Angst vor der billigen Konkurrenz aus China hat Wicht nicht. Diesen Vorteil holt er schnell raus. In kaum einer anderen Regi-. Der Gewinn soll ver-. Maestro Valentino selbst, im Mai gerade 80 Jahre alt geworden, hat schon seine letzte Kollektion abgeliefert und sein Lebenswerk verkauft.

Was danach kam, ist Geschichte. Sollten es wirklich die in Doha regierenden Scheichs von Katar sein, die das Unternehmen kaufen, kommen aus den Kreisen ihrer Untertanen sicherlich noch ValentinoKunden dazu. In den vergangenen Jahren erreichte der Wert aber auch schon mal trostlose 30 Prozent. Der Deutschland-Aufschwung der vergangenen zwei Jahre — er ist hier nicht angekommen. Doch damit war mit der Wende schlagartig Schluss. In den vergangenen zwanzig Jahren sind viele tausend Menschen weggegangen.

Die Einwohnerzahl von Sangerhausen lag bei mehr als 32 , heute sind es gerade noch 21 — trotz der vieler Eingemeindungen. Schon steht eine Grundschule zur Disposition. Er kennt zumindest erstaunlich viele Details, wenn er von seinem Investment bei Mifa spricht. Nun stellt. Doch das sei zu schaffen.

Ziel ist es, das gesamte Ruhrgebiet mittel bis langfristig zu einer Niedrigenergieregion zu machen. Jetzt geht es ab ins Erding, VB Die Trauerfeier findet am Montag, dem Juli , um 8. Mein Lebenskreis hat sich geschlossen. Der Sterberosenkranz ist am Freitag, dem Juli , um Niemand kennt den Tod. Juli von uns gegangen. Die Beerdigung findet am Donnerstag, dem Die Trauerfeier findet am Donnerstag, dem Elisabeth Trauergottesdienst morgen Mittwoch, den Wir sind alle unendlich traurig und werden Dich immer in unseren Herzen tragen.

Die Beerdigung findet am Mittwoch, dem Care Fresenius SE Heidelb. MDax Divi- Schluss Schluss dende Euroshop Dt. TecDax Divi- Schluss Schluss dende Dialog Semicon. SMA Solar Techn. SDax Divi- Schluss Schluss dende Gesco Ind. Druck Highlight Hornbach Hld. Indus Hld. Geld Brief 1, 2, 6, 7, 0, 8, 93, 1, 1, 7, Geld Brief 3, 36, 8, 1, 1, 8, 22, 2, ,56 1, BYD Co. China Spec.

Forfait Dr. Postbank Dyckerhoff Dyckerhoff Vz. Groupon GWB Immobilien. Intica Invision Softw. LPKF Las. F Fabasoft Facebook Fair Val. Reit Fiat Fiat Industr. Fortum Francotyp-Post. Vz Fuchs Petrol. Creation AAP Impl. Augusta Techn. D: Titel mit Dividendenabschlag gehandelt. Marktkapitalisierung: Angaben in Milliarden Euro. Stahl Raiffeisen Int. W ,14 ,15 15,61 88,72 ,12 62,52 11,90 39,75 ,50 9,90 5,11 4,82 ,40 ,71 ,00 29,19 ,95 ,00 13,07 14,81 49,36 ,50 2,44 16,92 62,30 72,60 10,27 18,00 10,00 ,00 ,40 ,00 3,27 ,77 78,94 5,06 1,03 91,79 ,70 ,00 58,40 1,49 54,25 15,59 ,00 12,45 ,50 ,90 27,18 28,14 60,11 42,74 17,51 ,50 9,85 ,40 35,94 10,67 ,60 2,73 26,85 35,93 14,90 ,30 , Samsung El.

Deutz nach einem kritischen Analystenkommentar um 5,4 Prozent ab. Die Wall Street startete mit Verlusten in die neue Handelswoche. Die bevorstehende Berichtssaison der Unternehmen trat damit vorerst in den Hintergrund. Zuletzt notierte Alcoa mit 1,5 Prozent im Minus. Beim Blick auf die Kurstafeln fielen vor allem die Aktien der Metro negativ auf.

Sie sackten um mehr als sechs Prozent ab. Im MDax rutschten. United Tech Verizon Comm. Wal-Mart Walt Disney. Coffee Intuitive Surgical Microchip Tech. Network Appl. Nvidia Priceline. Bund-Future Rex Perf. Renten-Idx Umlaufrendite 10j. Bundesanleihe 10j. Staatsanleihe USA 10j. Staatsanleihe Japan.

Allein in der vergangenen Woche hatte er vier Cent an Wert verloren. Adidas Int. Post Fin. Termingelder in Euro unter Banken;. Italiens Papiere gleicher Laufzeit rentierten unterdessen mit mehr als sechs Prozent. Bertelsmann 01 ff. Termingelder auf Dollarbasis; 1 Unicredit Lux. Euro CF Corp.

Euro TF Deka-Conv. TF Deka-Conv. Aktien CF Deka-Conv. Je lnger die Notenbank jedoch kaufte, desto schwche niemand so eindrucksvoll wie Mario Draghi. Seit der cher fiel der belebende Effekt aus. Noch kann Draghi auf Angela Merkel zhlen, seine wichUmso erstaunlicher ist es, dass der wortkluge Italiener gerade dabei ist, sich zu verrennen.

Mit der voreiligen Festlegung, tigste Verbndete. Die Frage ist nur, ob das so bleibt, wenn er werde ab dem kommenden Frhjahr eine Billion Euro in sich demnchst die gefhrlichen Nebenwirkungen seines Vorhabens bemerkbar machen. Zum andesbankchef Jens Weidmann, deren drften die deutschen Euder Draghi beharrlich kritisierte. Deshalb hat sich wahlkmpfe in Hamburg und Draghi auf eine FhrungsmethoBremen bestreiten. Draghi sucht nicht mehr den Grben auf. Mit seiner Londoner Diagnose beruht. Ihn gern, die derzeit weit unter ihrer Zielmarke von knapp zwei sollte er nicht leichtfertig mit seinem unausgegorenen ProProzent verharrt.

Der Grund fr die geringe Geldentwertung gramm aufs Spiel setzen. Sicher: Die SpeDie Europer zahlen heute ber 40 Prozent weniger fr l kulanten an den weltweiten Brsen knnen es gar nicht erals vor sechs Monaten. So knnen die Verbraucher mehr Geld warten, dass ihnen die Notenbank neues Spielgeld frs ausgeben, die Unternehmen knnen gnstiger produzieren, Finanzkasino gibt.

Hlt er an seinem Plan bis zur Dicken Bertha nicht geschafft haben, bewirkt nun fest, knnte er dasselbe Schicksal erleiden wie der redegeder lpreis-Fall. Daher schrauben die Fachleute ihre Progno- wandte ehemalige Kollege Greenspan. Der geriet nach seiner sen fr Europas Konjunktur nach oben.

Amtszeit in Verdacht, er habe die Weltfinanzkrise im Jahr Der Patient ist auf dem Weg der Besserung, doch Draghi mit ausgelst und hie fortan nicht mehr der Magier, will wie ein starrsinniger Doktor an seiner Arznei festhalten. Kampf gegen Windmhlen Sabine Stollhof, 34, ist Referentin beim baden-wrttembergischen Landesbeauftragten fr Datenschutz.

Zudem leitet sie die Arbeitsgemeinschaft Videoberwachung der deutschen Datenschtzer. Die Operation trug den Codenamen Globe. Die weltweit agierende Firma hielt zunchst Rcksprache mit der amerikanischen Muttergesellschaft. Damals trug die Dienststelle noch den Decknamen. Da solche Systeme immer billiger werden, gibt es allerdings massenhaft Wildwuchs. Wir versuchen, allen Beschwerden nachzugehen, aber es ist wie ein Kampf gegen Windmhlen. Stollhof: Zwischen Nachbarn und bei kleinen und mittleren Unternehmen.

Die schrauben hufig einfach eine Kamera an die Wand, ohne nachzudenken, ob und inwieweit das zulssig ist. Dem Vernehmen nach soll es sich um eine zeitlich befristete Operation mit dem Schwerpunkt Terrorismusabwehr gehandelt haben. Es sollen ausschlielich Auslandstelefonverkehre abgefangen worden sein.

Um den Vorgang aufzuklren, will der NSA-Untersuchungsausschuss in dieser Woche einen Beweisantrag beschlieen, wonach alle Akten ber entsprechende Kooperationen mit amerikanischen Stellen vorzulegen sind. Stollhof: Nicht generell. Am ehesten noch beim Einfamilienhaus. Aber auch da sind Rechte Dritter zu beachten, etwa indem man die Aufzeichnungen regelmig lscht. Stollhof: Wir wrden uns manche Verbesserung wnschen.

So knnen wir bisher zwar verlangen, dass eine. Es sollte auch Bugelder geben knnen, wenn es jemand versumt, auf die Videoberwachung hinzuweisen. Und wir wrden gern die Bugelder selbst verhngen. Hier in Baden-Wrttemberg luft das aber ber eine andere Behrde so entsteht doppelte Arbeit. Interview: Dietmar Hipp. Ist die Videoberwachung jenseits der eigenen Grundstcksgrenze also verboten?

Privatleute drfen nur ausnahmsweise auch ffentliche Straen oder Wege berwachen wenn sie dafr ein besonderes Interesse geltend machen knnen, das die Schutzrechte Unbeteiligter berwiegt. Stollhof: Typischerweise geht es um Gefahrenlagen die Anforderungen sind aber recht streng. Etwa bei einem Juwelier, der wegen Einbruchsgefahr den Bereich vor seinem Schaufenster berwachen darf aber nicht so, dass er die gesamte Fugngerzone erfasst.

  • trendminer-clustering/cl-soraw-ncen at master · danielpreotiuc/trendminer-clustering · GitHub.
  • Synergetic Agents: From Multi-Robot Systems to Molecular Robotics?
  • Sprachliche Entgleisungen;
  • El-Kaida - Beiträge pro Seite.
  • Sportvereinsengagement von Kindern und Jugendlichen in ländlichen Regionen Ostdeutschlands (German Edition)!
  • Purified Hearts: Promises of Heaven;

Wir haben es auch fr zulssig erachtet, dass ein Eigentmer den unmittelbaren Eingangsbereich vor seinem Gartentor beobachtet, weil es immer wieder Beschdigungen gegeben hatte. Stollhof: Normalerweise nicht. In einem Extremfall, wo es massive Beschdigungen und Drohbriefe gab, haben wir aber auch das vorbergehend. Dies geht aus internen Einschtzungen der Streitkrfte zur Lage in dem ostafrikanischen Land hervor. Die Bundeswehr beurteilt demnach die Gefhrdungslage fr die Hauptstadt Mogadischu als erheblich. Durch den Terror der ShababMiliz knne sie jedoch kurzfristig zeitlich und rumlich begrenzt auch hher liegen.

Geheimdienste warnen seit dem Sommer, dass das Ausbildungslager fr die somalischen Soldaten sich in unmittelbarer Nhe eines von der Islamisten-Miliz unterwanderten Flchtlingslagers befindet. Der Kommandeur der Mission hat mittlerweile Verstrkung fr die Sicherung der auslndischen Berater angefordert. Ab Januar sollen sieben statt bisher vier deutsche Soldaten in Mogadischu eingesetzt werden.

Das geht aus der Tagesordnung fr die Sitzung am kommenden Mittwoch hervor. Der haushalts-. Die Hinterzimmerklngelei msse aufhren, sagt Kindler. Steuergelder fr Kaisernachfahren? Dabei geht es um Ausgleich fr nach dem Zweiten Weltkrieg von der sowjetischen Besatzungsmacht enteignete Gter bei Magdeburg sowie unbekannte Grundstcke in Berlin.

Der Hohenzollernchef lehnt Ausknfte zu den Entschdigungsforderungen ab. Brandenburgs Finanzminister Christian Grke Die Linke will nicht zahlen, weil der enteignete einstige Kronprinz Wilhelm dem nationalsozialistischen System erheblich Vorschub geleistet habe, was eine Entschdigung ausschliet. Die Hohenzollern bestreiten das. Nun haben die Hohenzollern eine weitere Stellungnahme Clarks angekndigt. Merkel whlen Unter den Journalisten in Berlin ist es derzeit eine groe Frage, wer von ihnen beim letzten Mal Merkel gewhlt hat. Dabei haben sie ihm erst gesagt, wie schrecklich blutleer sie die Politik der Kanzlerin finden, und dann, dass sie bei der Bundestagswahl fr sie gestimmt haben.

Das ist fr die Betroffenen natrlich keine schne Enthllung, schlielich wird von Journalisten erwartet, dass sie im Zweifel links sind. Vielleicht hat Packer einfach mit den falschen Leuten gesprochen. Htte er zum Beispiel mich gefragt, htte ich ihm sagen knnen, dass nur Journalisten von der Politik erwarten, dass sie blutreich sei. Den meisten Whlern gengt es vllig, wenn sie ordentlich regiert werden.

Andererseits gehre ich ja auch nicht zu denen, die Merkel gewhlt haben. Im Gegensatz zu meinen Kollegen schtze ich die Kanzlerin; aber eine Partei, die als Generalsekretr jemanden wie Peter Tauber hat, ist fr mich nicht wirklich whlbar. Ich kenne Tauber nur von Fotos, aber danach zu urteilen liegen zwischen uns schon sthetisch Welten. Vermutlich glaubt Tauber, dass ihn so ein Aufzug irgendwie hipper wirken lsst. Das lsst sich auf die Politik bertragen. Ich dachte, nach Ronald Pofalla und Hermann Grhe knne es generalsekretrsmig nicht weiter bergab gehen.

Pofalla erinnerte mich immer an Comical Ali, den irakischen Informationsminister, der noch Siegesmeldungen verkndete, als die amerikanischen Panzer schon in Bagdad standen. Jetzt also der hippe Tauber. Wenn einer wie Tauber davon redet, dass die CDU jnger und bunter werden msse, meint er in Wahrheit, dass sie so werden soll wie die anderen Parteien, damit niemand mehr daran Ansto nimmt, wenn man bei den Christdemokraten gelandet ist.

Leute wie er sind deshalb stndig bemht, ihre Weltlufigkeit unter Beweis zu stellen. Umgekehrt ist es ihnen furchtbar peinlich, wenn die alte Union zum Vorschein kommt. Merkel hat nie so getan, als wre sie jemand anders. Wenn sie gefragt wird, was sie vom Internet halte, sagt sie, dass dies fr viele noch Neuland sei.

Im Feuilleton verdrehen sie dann die Augen, aber dort, wo Wahlen entschieden werden, nicken die meisten. Vielleicht setzt sie auf Tauber, damit noch strker auffllt, wie normal sie ist. Das wre nicht nur blutleer, sondern auch ziemlich clever. Ackermann hatte ohne nachvollziehbare Begrndung kurz vor Beginn der Adventszeit den Pfarrer von allen Aufgaben entbunden, weil dieser nach ber zehn Jahren Gemeindearbeit seine Versetzung nicht akzeptierte.

Glubige protestierten lautstark gegen die in ihren Augen autoritre und unbegrndete Manahme von oben vor dem Trierer Bischofssitz. Nun stellen die rebellierenden Katholiken ihrem Bischof in einem offenen Brief ein Ultimatum: Noch vor Weihnachten soll sich Ackermann dem von ihm sonst so beschworenen Dialog mit der Kirchenbasis stellen, die Versetzung zurcknehmen und nicht lnger auf brutale Art und Weise die Zuchtpeitsche schwingen.

Lauterbacher lebte danach in Mnchen und West-. Berlin und stieg zum Referatsleiter auf. Die Personalakte legt nahe, dass der Landrat von Eckernfrde und der persnliche Referent des damaligen Ministerprsidenten in Kiel dabei halfen. Beide waren ehemalige HJ-Fhrer. Spter spionierte Lauterbacher, getarnt als Geschftsmann, in Nordafrika.

Wegen angeblicher Homosexualitt galt der dreifache Familienvater als erpressbar. Sein letztes Gehalt betrug Mark plus Mark Sondervergtung. Dafr bekam er spter eine ordentliche Rente. Politikern treffen, um ber auf Anfrage, es gebe kein und mit mehr Forscherdrang Gemeinsamkeiten zu debatderartiges Rekrutierungskonausgestattet als beispielsweise tieren. Schtze-Kreilkamp schaftler. Ich erFunktion als Bahn-Personaleine Negativselektion der der Deutsche Bahn AG sucht Lehrer finden, wie sie andere offenbar gezielt Fhrungskrf- managerin auf der Konferenz lebe in jeder Sitzung des Innenausschusses, wie gro die Studien ermittelt hatten alte mit psychischen Strungen.

Ihre AusfhrunUnterschiede zu den Grnen gen zu diesem Typus seien lerdings geht es in dem neuen Auf der Schulungskonferenz noch sind, sagt dessen Vorsit- Vergleich nur um Gymnasialrein deskriptiv und nicht einer Schweizer Unternehzender Wolfgang Bosbach. Die Klagen darber, mensberatung erklrte Ursula wertend gewesen. Mit der Ich wsste nicht, wie hier ein dass angehende GymnasialDeutschen Bahn hat das Schtze-Kreilkamp, seit zwei Koalitionsvertrag aussehen nichts zu tun.

Unmittelbar lehrkrfte schlechte VorausJahren bei dem Staatskonsollte. Diese Mitarbeiter, sagte sie Parteien lssig, seien superpedanVerteidigung tisch und knnten dann die Union ringt um ganze Nacht nicht schlafen, Deutscher Schwarz-Grn weil die Zahlen nicht stimSonderweg men. Sie Bndnis mit der kopartei bei Auslandseinstzen der haben immer tolle Budgets, nach der Bundestagswahl Bundeswehr festhalten will und es gibt wenig rger.

Es geht um Nur die Risikobetrachtung interessante Alternative mit den sogenannten Parlamentspositivem berraschungsvorbehalt, nach dem der potenzial, wie Hessen zeigt, Bundestag einem geplanten sagt Bundestagsvizeprsident Engagement von Soldaten Peter Hintze, ein Vertrauter im Ausland vorher zustimder Kanzlerin.

Merkel hatte men muss. Gerade weil wir Gymnasiallehrer auf dem Parteitag betont, in vielen Militrkooperadass die Sondierungsgesprtionen aktiv sind, mssen che mit den Grnen nach der sich unsere Partner auf uns Berufswahl Bundestagswahl nicht verlassen knnen, sagt der an der CDU gescheitert seien. Er schlgt vor, dass gen. Schade drum. Dies wre Bundestagswahl gewerlern der Universitt Tbingen ein wichtiger Schritt, um bei tet. Parteiprsidium gewhlt wurDagegen stellten die Forscher Politiker. Unsere Partner de. Die Grnen mssen sich erwarten, dass sich etwas nknftiger Geschftszweige um den Tbinger Professor allerdings entscheiden, ob sie dert, meint auch der Vizedrfte man angstgestrten Ulrich Trautwein ein Geflle eine bessere Linkspartei mit Managern nicht allein berzwischen den Studienfchern prsident des EU-Parlaments, Alexander Graf Lambsdorff lassen: Da mssen Sie einen Steuererhhungen sein wolfest: Wer als Hauptfach Malen oder sie sich ihrer brger FDP.

Sie finden, dass die Risikofreudigen haben und thematik, Technik- oder Nalichen Wurzeln besinnen. Lasten und das Risiko eines den eng an den Zwanghaften turwissenschaften gewhlt Schon im Januar will sich Einsatzes ungleich verteilt anbinden. Dann klappt das. Die politische Landschaft verschiebt sich nach rechts.

Burkas sind im deutschen Straenbild ziemlich selten zu sehen, Burka-kritische Brger neuerdings umso mehr. Sicher, der Innenminister lsst keinen Zweifel, was er von Burkas im Allgemeinen hlt. Wir sind stolz darauf, unser Gesicht zu zeigen, sagt er und bekommt Beifall. Doch dann ist de Maizire wieder ganz der nchterne Jurist. Er seziert den unbeholfenen Antragstext mit przisen Schnitten, argumentiert klug und gelassen, unterstreicht die praktischen Schwierigkeiten, ein solches Verbot bundesweit durchzusetzen.

Am Ende geht der Antrag nicht durch. Die Populisten wird es freuen. Nur 28 Prozent sehen kein solches Defizit. Es ist wie ein Misstrauensvotum, aber eines von auerhalb des Bundestags. So erklrt sich der Zulauf fr eine Gruppierung mit dem sperrigen Namen Patriotische Europer gegen die Islamisierung des Abendlandes Pegida ; 10 Menschen brachte sie vergangenen Montag in Dresden auf die Strae, sie demonstrierten gegen radikalreligise Gruppierungen und straffllig gewordene Zuwanderer. An diesem Montag soll es weitergehen. Wie aus dem Nichts taucht am rechten Rand der Republik eine Brgerbewegung auf, die sich auf immer mehr Stdte ausdehnt.

Jetzt gehen viele seiner Leser auf die Strae, es ist eine Art auer-. Die AfD wurde zumeist ignoriert, sie So wie fr die linke Apo in den spten schien eine planvolle Gegenwehr nicht Sechzigerjahren schafft eine Groe Koa- wert zu sein. In weiten Teilen der wirkende, bereits erfolgreiche Partei be- CDU festigte sich zuletzt die Einschtzung, reit, um die rechte Apo auf direktem Weg dass die Eurogegner ihren Zenit berschritin die Parlamente zu fhren.

Die Fhrung um Volkswirtschaftskompensieren. Nach europischem Ma- professor Bernd Lucke leugnet das zwar, stab bedeutet das Normalisierung: In vie- aber seine Partei bietet sich als parlamenlen EU-Lndern hat sich eine populistische tarisch-politischer Arm fr Bewegungen Gruppierung am rechten Rand etabliert.

Es passte vom Ausma der Pegida-Protesgut zu ihrem Verstndnis, te. Mich besorgt, wie schnell Staatspartei zu sein. Demonstrationen innerhalb weZwielichtige Pegida-Organiniger Wochen in die Hhe gesatoren, rechtsextreme Dumpf- der Befragten halten schnellt ist, sagt Innenminister backen oder Hooligans sind es fr falsch, dass de Maizire. Mich macht nachnicht die Personen, mit de- die Union jede denklich, dass viele der ernstnen wir reden wollen, giftet politische Zusamhaft besorgten Brger Sorgen CSU-Generalsekretr Andreas menarbeit mit der ber die angeblich bergroe Scheuer.

Halten Sie CDU. Die- politische Zusammenarbeit mit der diese Stimmung nicht drehen. Als Innenminister htte er verlieren ist offenbar der akzwar die Bhne, den konserzeptierte Preis fr eine Union, die sich in vativen Hardliner zu geben, so wie es einst der politischen Mitte breitgemacht hat, Otto Schily fr die SPD tat.

Aber de Maipopulre Themen der Sozialdemokraten zire will das nicht, es liegt ihm einfach kapert und darin ihre Chance sieht, das nicht, und womglich wrde es auch nichts Kanzleramt auf Dauer zu behaupten. Von nutzen. Merkel nicht abgehen, und niemand in Frher wre an dieser Stelle die CSU ihrem Umfeld wagte es, ihre Linie ernst- eingesprungen und htte das Geschft der haft infrage zu stellen. Bislang schien die groben Tne fr die Schwesterpartei mitRechnung ja auch aufzugehen.

Doch Ministerprsident Horst. Vor allem an der positiv-konstruktiven StellungBasis sind die Bande schon eng, nahme zu untersttzen. Zuvor stand und Zuwanderung von Pegida, aber garniert mit er schon bei der Krawalldemo nicht genug auf die Warnungen vor Gewalt und Hooligans gegen Salafisten Sorgen der Brger Rassismus. Die Kommentare Hogesa auf der Bhne. Die eingehen. Es geht um senschaftler von der Universitt Bayreuth Flchtlinge, die Angst vor angeblich droliefert ihnen den ideologischen Unterbau hender Islamisierung, den Euro. AfD, sagt Innenminister de Maizire. Entlicher Sprche verlor.

Wohlfarths Kreis weder sie zerlegten sich selbst, oder der Konservative Freunde der AfD Thrin- Union gelang es, ihnen durch kontrolliertes gen hat die Parteispitze soeben aufgefor- Anspielen konservativer oder nationaler Stimmungen das Wasser abzugraben. Dieses Mal ist es anders. Ein glaubhaft konservativer Flgel ist in der Union fast nicht mehr vorhanden, eine entsprechende Galionsfigur ebenso wenig. Und die AfD ist zumindest bislang viel weniger schmuddelig als frhere Rechtsparteien. Schafft es die AfD, die frustrierten Brger von Dresden oder Dsseldorf dauerhaft an sich zu binden, ist sie strategisch einen entscheidenden Schritt weiter.

Sie knnte, anders als bislang erwartet, den Sprung in westdeutsche Landtage schaffen und in den Bundestag. Das politische System in Deutschland wre neu justiert. Die Erfahrungen aus anderen europischen Lndern wie Frankreich, Grobritannien oder den Niederlanden zeigen, was eine neue rechte Partei auslsen kann: einen allgemeinen Rechtsruck im politischen System, der fast alle Parteien erfasst, eine wesentlich hrtere Gangart gegen Fremde und Asylsuchende, eine schrfere Abgrenzung gegen die Europische Union.

El-Kaida - 500 Beiträge pro Seite

Es wre ziemlich genau das Gegenteil dessen, was Angela Merkel will. Aber der Geist scheint aus der Flasche zu sein. Seehofer ist kein Law-and-Order-Politiker der alten Schule, und er glaubte bislang auch nicht, dass sich mit diesen Themen noch Whler gewinnen lassen. Bei den Koalitionsverhandlungen Ende gab Seehofer das langjhrige Nein seiner Partei zur doppelten Staatsbrgerschaft eine urkonservative Position rasch auf.

Wer dauerhaft hier leben will, soll dazu angehalten werden, im ffentlichen Raum und in der Familie Deutsch zu sprechen, wollten die Bayern auf ihrem Parteitag vergangene Woche fordern. Aber darber spottete selbst der Generalsekretr der Schwesterpartei CDU und fragte per Twitter, was es eigentlich die Politik angehe, ob er daheim hessisch oder klingonisch spreche. Der Jhrige fhrt an diesem Montag mit seiner Potsdamer Fraktion nach Dresden, einfach um sich ein Bild der Proteste zu machen, wie er sagt.

Wir sind die natrlichen Verbndeten dieser. Neue deutsche Welle Populismus Wutbrger und Rechtsextreme formieren sich zu einer Protestbewegung und kmpfen gegen eine vermeintliche Islamisierung des Abendlandes. Ist die seit einiger Zeit gefeierte Weltoffenheit der Deutschen schon wieder Geschichte? Felix Menzel sitzt in seinem Arbeitszimmer und denkt ber Europa nach. Menzel, 29, ist ein hflicher, unscheinbarer Typ mit Cordhose und randloser Brille.

Er gibt sich intellektuell, dumpfe Sprche wie Auslnder raus vermeidet er. Lieber spricht er ber die abendlndische Seele Europas, zu der das Christentum und das antike Erbe gehrten, aber nicht der Islam. Ich sehe groe Gefahren von auerhalb Europas auf uns einwirken, insbesondere die berbevlkerung Afrikas und Asiens macht mir wenig Hoffnung, sagt Menzel mit ernster Miene. Und was sich gerade im Irak und in Syrien abspielt, sind fr mich klare Vorboten des ersten Weltbrgerkriegs.

Seit zehn Jahren betreibt der schsische Medienwissenschaftler die Blaue Narzisse, ein rechtskonservatives Magazin fr Schler und Studenten. Bislang hat sich. Das soll sich jetzt ndern, wenn es bei? Kehrt eine diffuse Angst vor bernach Menzel geht: Der herbeigesehnte fremdung zurck wie in den NeunzigerAufstand der Massen kommt nun langsam jahren, als in Rostock-Lichtenhagen ein in Bewegung, heit es auf dem Online- Asylbewerberheim brannte? Und wie gro portal seiner Zeitschrift: Und diese Be- ist die neue Brger-rechts-Bewegung bleibt sie auf Dresden beschrnkt, oder wegung geht nach rechts.

Zuweilen die Straen. Sie nennen sich war die Zahl der GegendePatriotische Europer gegen monstranten deutlich hher. Auch die Bundesanwaltdorf und Unna wieder deschaft ist involviert. Nach Anmonstrieren. Die Runde tauschte sich tonio Stiftung, die sich gegen auch ber Pegida und deren Rassismus einsetzt, mehr als zahlreiche Klone aus und Demonstrationen gegen errterte die Frage, wie mit Asylbewerberheime. Ein schlssiges Konzept Im Schnitt zweimal pro Wowurde nicht gefunden. Wir che werden in der Bundesreknnen nicht 10 Menschen publik Flchtlingsunterknfte als Rechtsextreme verunvon rechten Ttern attackiert.

Uner- rechtsextrem verstanden wissen. Aller- liches Volk gewesen: Auf die knnen trglich seien solche Anschlge, sagte da- dings scheint es sie auch nicht gro zu st- Sie nicht mit der groen Neonazi-Keule ren, Woche fr Woche Seite an Seite mit einprgeln. Von Neonazis in Nadelstreifen hatte gab es bis Ende September nach stiernackigen, glatzkpfigen Mnnern zu Angaben der Bundesregierung 86 ber- demonstrieren und gemeinsam Wir sind dagegen sein nordrhein-westflischer Kolgriffe mit rechtem Hintergrund auf Asyl- das Volk! Die Delikte rer wie die NPD wittern eine Chance, mit der Innenministerkonferenz, zunchst gereichen von Brandstiftung ber schwere ihrem Weltbild Anschluss an die brgerli- sprochen.

Bislang kaum beach- er vorsichtiger. Wir mssen diese Aufwiegbruch und dem Hinschmieren verfassungs- tete vlkische Ideologen der sogenannten ler demaskieren. Statt feindlicher Symbole. Zudem fluten zahllose rechte Hetzpor- gekommen, ebenso wie die irrlichternde Repressionen soll es nun Aufklrungskamtale und Facebook-Gruppen das Internet. Reichsbrgerbewegung, die die Weiter- pagnen fr verunsicherte Brger geben. Die Demonstranten machen es den Beexistenz des Deutschen Reichs Allein der islamfeindliche Blog in den Grenzen von pro- hrden nicht gerade leicht.

Die Sicherheitsbehrden sind akribisch darauf, sich whrend der wIn der neuen Protestwelle alarmiert. Wir nehmen das chentlichen Proteste nicht strafbar zu maflieen unterschiedliche Strsehr ernst, sagt ein hochran- chen und auch nicht allzu offensichtlich mungen zusammen. Besorgte giger Verfassungsschtzer. Ins- mit Rechtsextremisten zu paktieren.

Die Anwohner treffen auf demobesondere die Ereignisse vom Grenze zwischen Meinungsfreiheit und kratiemde Konservative, Hooligans mischen sich mit Neo- der Befragten finden, Oktober, als in der Klner Demonstrationsrecht sowie VolksverhetInnenstadt bei einer Demons- zung und Auslnderfeindlichkeit ist dabei nazis und notorisch rechten Ver- dass Flchtlinge in tration der Gruppe Hooligans nicht leicht zu ziehen. Und so marschieren schwrungstheoretikern. Berh- Deutschland angegegen Salafisten Hogesa min- die Brger momentan geradewegs unter rungsngste der Brger zu den messen behandelt destens Rechtsextremisten dem Radar von Verfassungsschutz und ganz Rechten nehmen ab, ex- werden.

Es gibt aber der erging, sich intensiv mit der King: I have a dream. Auch er habe eigang mit den selbst ernannten auch Berichte ber Kommunen, die Rettern des Abendlandes so Flchtlinge in Zelten oder Containern merkwrdigen Melange zu be- nen Traum, sagte der schsische Demonstrant; den Traum eines friedlichen Mitschftigen. Mehrheitlich wollen unterbringen. Was meinen Sie? Eine gefhrt; ein dritter Mitorganisator sei als herrsche Krieg. Ob es einen objektiven Grund gege- Frau klagt, sie knne sich kein Smartphone Betrger auffllig geworden.

So hat den Irak einzumarschieren, Muammar alGaddafi zu strzen, in Tunesien zu inter- bracht. Dort habe er gemacht. Deutschland erreichen, mssen wir war- des Islamischen Staates entgegenstellt. Vor allem gegen Waffenliefe- Schsische Schweiz unterhalten haben. Berlin-Neuklln haben? Nun hat Pegida bereits Dresden mitlaufen, von ihnen werden zusammen. Die umgehend vom Mittel- mehr als 44 Facebook-Fans anders als Problemfans bezeichnet. Intern wird deutschen Rundfunk vernommene Auto- als etwa die schsische CDU, die dort nach davon ausgegangen, dass ein groer Teil rin lobte dennoch die friedliche Demo-At- 24 Regierungsjahren bislang Anhn- von ihnen offen gegenber rechtsextremosphre vor Ort, die Menschen seien gut ger fand.

Offenbar besteht Whrend Pegida kriminelle Asylbewer- auch eine Verbindung zwischen Pegida gelaunt gewesen, trotz klirrender Klte. Sie habe den Eindruck gehabt, viele trau- ber umgehend abschieben will, sind Ak- und der Hogesa. So wurde ein Jhriger tivisten aus den eigenen Reihen selbst in Meien ausfindig gemacht, der als Orerten den guten alten Zeiten nach.

Die Frage ist nur: welchen? Jenen nach polizeibekannt. Versammlungsleiter Bach- ganisator beider Protestbewegungen gilt. Ein wei- oder rechtsradikal begreifen. Sie sehnen teres Mitglied der brgerlichen Fhrungs- sich nach Abgrenzung und simplen Antlosen verwandelte? Was viele Sachsen so nachworten; deshalb haben pltzdrcklich erregt, ist auf den Hakenkreuze und Brandstze lich fast vergessene Begriffe ersten Blick schwer zu erkenwie Volk und Vaterland nen.

Laut Statistik leben im Rechts motivierte bergriffe auf wieder Konjunktur. Der Anteil von 3 ballnation. Die len. Fantasie ebenfalls freien Lauf. Jahrzehntelang sei gerade in Sachsen viel zu wenig in die politische Bildung investiert worden. Auch das begnstige die Aufmrsche. Viele Brger glauben offenbar, ein wichtiges Thema die Folgen von Migration fr die Gesellschaft werde von Politik und Medien tabuisiert.

Ihre Unzufriedenheit uert sich nicht nur auf der Strae, sie prgt auch den Diskurs in sozialen Medien. Und sie ist als Buchthema populr. Weil sogenannte Mainstream-Medien die Wahrheit unterdrckten, spricht Ulfkotte seine Erkenntnisse seit Jahren umso lauter aus. Zum Beispiel ber eine bislang kaum beachtete Variante des heiligen Krieges: Muslime knnten europische Lebensmittel gezielt mit ihren Exkrementen verunreinigen, behauptete der ehemalige FAZ-Journalist im Internet. Auch die Geheimdienste warnen schon seit Jahren vor dem Fkalien-Dschihad.

Sprbaren Erfolg beim Publikum erzielt auch Christian Jung, ein Beamter der Stadt Mnchen, der sich beim Bier im Gasthaus Isarthor ganz brgerlich in brauner Strickjacke zeigt und im Gesprch freundlich sein gegrndetes Internetportal Blu-News brgerlich, liberal, unabhngig prsentiert. Das Portal ist eines der gr-.

In der Praxis sieht das dann so aus: Mal werden die Hooligans gegen Salafisten als neue Protestkultur beschrieben, die in den Medien unfair behandelt werde, mal zeigt Blu-News Schockvideos ber den Islamischen Staat, in denen Kinder abgetrennte Kpfe in den Hnden halten. Der Kommentar dazu: Es ist die Religion, nichts anderes. Ohne Islam ist diese Hlle nicht erklrbar. Jede dieser Seiten verlinkt auf weitere Seiten. Klick um Klick landet man tiefer in der Parallelwelt derer, die sich als Bollwerk gegen berfremdung fhlen. Oder eine Website namens Nrnberg 2. Ein weiteres Blog, Heerlager der Heiligen, ist nach einem unter Rechten beliebten Roman des Franzosen Jean Raspail benannt, in dem indische Flchtlinge nach einer Hungersnot den europischen Kontinent strmen.

Im Sog dieser Wutwelle entwickeln sich zudem offenbar Anstze fr militante Strukturen. Zwischen dem August und November hatten bislang unbekannte Tter dort Molotowcocktails gezndet, die glcklicherweise nur geringen Sachschaden anrichteten. An den Tatorten hinterlie die Gruppe einschlgige Pamphlete. Die derzeit herrschende multikulturelle, multiethnische, multireligise und multigeschichtliche Bevlkerungskonstellation, heit es darin, wrde das Land zerrtten, balkanisieren. Da entwickelt sich eine radikale Parallelgesellschaft, sagt Andreas Zick, Direktor des Instituts fr interdisziplinre Konflikt- und Gewaltforschung an der Universitt Bielefeld.

Und das Beunruhigende sei, dass etliche bislang getrennte Gruppen und Grppchen gerade drauf und dran seien, eine gemeinsame national-chauvinistische Identitt zu schaffen. Dazu zhlten nicht nur populistische Eurogegner, Anti-Islam-Hetzer und Nationalisten, sondern eben auch klassische rechtsextremistische Kader, zudem immer unverhohlener ein Teil der AfD und sehr viele Menschen, die mit diesem Staat schlichtweg nichts mehr am Hut haben, so Zick.

Sptestens mit Pegida sei es gelungen, all diese Gruppierungen hinter einem Banner zu scharen. Ich halte das fr gefhrlich, weil darunter eine groe Anzahl von Gewaltorientierten ist. Diese Gewaltbereitschaft sei momentan zwar eher zu spren als zu messen, aber das wird irgendwann kippen, da bin ich sicher. Schon jetzt verberge sich hinter den zahllosen Dagegen-Parolen der Demonstranten eine verkappte Drohung, als bereite die Masse eine Rckkehr von vlkischen Ideen vor, sagt der Sozialpsychologe.

Related titles

Die rufen zwar ,Wir sind das Volk sie knnten aber auch rufen: ,Wir sind die Vlkischen. Lange Zeit hatte er geschwiegen ber den rechtskonservativen Pulk, der Montag fr Montag auf dem Schlossplatz aufmarschiert, in Sichtweite der schsischen Regierungszentrale. Am vorigen Donnerstag wurde er in Berlin zum Regierenden Brgermeister gewhlt. Und er hat sich ein lockeres Auftreten ber die ganzen Jahre als Brgermeister erhalten. Da bin ich vielleicht etwas nchterner. Mller: Ja. Wir sind jetzt in einer anderen Phase der Berliner Politik. Es geht um Kontinuitt und Seriositt, auch darum, an vermeintlich kleinen Dingen dranzubleiben und sie zu Ende zu bringen.

Mller: Da wird immer verkannt, wie viel Wowereit jenseits der ffentlichen Wahrnehmung mit Akten gearbeitet hat. Aber er hat viele Dinge auch aus dem Bauch heraus und spontan entschieden. Nerven Sie die stndigen Vergleiche mit Klaus Wowereit? Mller: Nein. Ich kann sein Auftreten und mein Auftreten einordnen. Und es passt jeweils zu uns beiden.

Ich habe eben eine etwas andere Herangehensweise. So oder so: Berlin bleibt ein Hotspot. Mller: Ich fhle mich ganz gesund. Mller: Es stimmt, ich habe eine Art der SPD-Biografie, ber die auf unseren Parteitagen viel geredet, die aber nur noch selten gelebt wird. Meine Schulkarriere war nur mig erfolgreich, weil ich einfach keinen Spa an Schule hatte. Druckerei fr Traueranzeigen und Visitenkarten Mller: in der ich 15 Jahre lang gearbeitet habe. Als er vor Kurzem krank war, habe ich am Wochenende ausgeholfen.

Ich bin zwar lange schon nicht mehr im Betrieb aktiv aber ich kann es noch und habe Spa dabei. Mller: Sehr. Bei uns gab es kein Familientreffen ohne Diskussion ber Politik. Mir ist es sympathisch, Haltung zu zeigen, auch gegen Widerstand. Deutschlands grte Metropole hat massive Integrationsprobleme. In Bildungsrankings landet Berlin fast immer auf den hintersten Pltzen. Wo wollen Sie anfangen als Brgermeister? Mller: Das Bild, das Sie zeichnen, ist mir zu dster.

Wir sind eine wachsende Stadt mit jhrlich 40 neuen Mitbrgern. Ich finde das groartig. Dennoch lebe ich lieber hier als in einer Stadt, aus der jhrlich Zehntausende wegziehen. Mller: Alles, was Sie aufzhlen, sind ja auch Wirtschaftsfaktoren. Sie bedeuten Arbeitspltze, Steuereinnahmen. Auerdem haben wir schon viel erreicht: Die Arbeitslosigkeit ist halbiert worden in den vergangenen zehn Jahren, in einer gleichzeitig wachsenden Stadt. Mller: Richtig.

Aber ohne unsere Haushaltspolitik wren wir jetzt bei 90 Milliarden Euro Schulden. Fast berall haben wir gespart: Den Personalbestand im ffentlichen Dienst haben wir halbiert und harte Gehaltseinschnitte vereinbart. Selbst im Abgeordnetenhaus haben wir heute Parlamentarier weniger als frher.

Kein Bereich wurde geschont. Nennen Sie mir mal ein Bundesland, das hnliche Anstrengungen unternommen hat. In den Schulen gibt es zu wenig Lehrer,. Haben Sie Berlin berfordert? Mller: Berlin leistet seit Jahrzehnten Unglaubliches, im Zusammenwachsen aus Ost und West, aber auch angesichts immer neuer Einwanderungswellen.

Es stimmt, Berlin knnte eine Verschnaufpause gebrauchen. Die ist nicht in Sicht. Umso wichtiger, dass sich alle bewusst machen, wie viel die Menschen mitgetragen haben. Natrlich ist das Zusammenleben bei so vielen unterschiedlichen Kulturen und Religionen nicht immer einfach. Aber unterm Strich funktioniert es doch sehr gut. Mller: Wir bieten inzwischen von der Kita bis zur Uni kostenlose Bildung.

Jeder hat. Gelegentlich glaubt man ja, es wre ein rein Berliner Flughafen oder Klaus Wowereit wre allein im Aufsichtsrat gewesen. Und trotzdem bewirbt sich Berlin schon wieder um die Olympischen Spiele. Hat diese Stadt einfach einen Hang zum Grenwahn? Mller: Da sehe ich keinen Zusammenhang. Ich sprach davon, Probleme zu lsen.

Aber deshalb mssen wir nicht kleinmtig werden. Olympia kann eine groe Chance sein fr die Stadtentwicklung, fr die Infrastruktur. Die Stadt muss von Olympia dauerhaft profitieren. Und: Wir werden das nur mit den Menschen machen, nicht gegen sie. Die Spiele mssen zu Berlin passen. Nicht umgekehrt. Mller: Wir knnen solche Entscheidungen nicht lnger nur im Parlament treffen, um sie anschlieend der staunenden ffentlichkeit zu verknden. Diese Politik ist. Wir werden die Olympischen Spiele nur mit den Menschen machen, nicht gegen sie.

Das Problem besteht eher darin, Eltern dazu zu bringen, ihren Kindern diese Chancen auch zu ermglichen. Auch das beste Bildungsangebot endet irgendwann, egal ob um 13, 16 oder 18 Uhr. Wenn die Familien nicht mitziehen, werden wir immer nur begrenzt erfolgreich sein.

Unser Hauptproblem in der Bildungspolitik ist zurzeit, wie wir die Eltern erreichen. Mller: Ich habe die Absicht, als Brgermeister den Flughafen zu erffnen. Mller: Es sagt Ihnen etwas ber meine Herangehensweise: Ich habe genug gehrt von groen Plnen, die weit in der Zukunft liegen. Now the corporate media has tried very hard to ignore these stories. But there was our media, firmly in the pocket of George Bush, pimping the pain of the Holloway family as the most important news story.

This aside though, the real stories were finally starting to poke through. Mainstream media received so many complaints about their ignoring potentially Bush-damaging stories, that they finally had to cover them. We were told by the Bushies that a vote for John Kerry was a vote for al Qaeda because they were so afraid of the great warrior, Bush.

Considering the plummeting poll numbers for Bush and calls from the grass roots in this country for his political head, one should conclude that al Qaeda would be happy that the news had finally turned its attention to the possibility of getting rid of Bush. Please do not hand me the nonsense about how they do not look at these events. We are led to believe that al Qaeda runs their own website so they can leak stories that help Bush and claim credit for their own terrorist activities so it is obvious they are on the cutting edge of technology and Internet news.

So I ask again, given that the events in the US are in the favor of al Qaeda, and that public opinion for the war had been steadily eroding, I must ask the obvious question. Why in the world would they now carry out another terrorist mission? Are we honestly to believe they did not think about what the ramifications were? If the war was going poorly for them and the world was united against them, then I could understand an attack to break our will, but when things are going well, why in the world would they carry out this attack?

So, al Qaeda carried out the attacks for the massacres committed by the British troops, which are miniscule in comparison to the US. They further carried out the attacks in complete obliviousness to the news of the imminent British troop pullout. They further carried out these attacks even though the media had finally begun to cover the stories that could be potentially damaging to the entire war machine that they are fighting against. Wow, they are some stupid terrorists. The level of stupidity is equal to when Osama bin Laden released his latest hit video, four days before the Presidential election.

Surely he must have realized that would have only aided Bush, yet there he was providing America with a little fear before the election, a move that only could have helped Bush. Today, here is his little outfit, al Qaeda, once again coming to the aide of his alleged arch-nemesis Bush. What does al Qaeda gain from this attack? It will instill fear in the populace which could lead to a galvanizing of public support for the war they are fighting.

It may lead to England changing their plans about pulling out their troops. It will give the US corporate media an excuse to not cover the stories that had been corroding the support for Bush. Instead of the potential impeachment, treason by Karl Rove, and the Downing Street Memos, the corporate media will be hammering the story about the terror attacks in England and how they show the need for this continuous war. I am sorry but when asking cui bono, it is clear that al Qaeda does not benefit from this attack, as it undermines everything they are working toward.

The war machine however, they benefit greatly. This event is only a few hours old, but here are their initial responses: "They are trying to use the slaughter of innocent people to cow us, to frighten us out of doing the things that we want to do. They "should not and they must not succeed," — Tony Blair. Really Tony? But your government had already decided to pull the troops out of England, so why would they need to carry out this attack and risk England changing their minds? This statement reveals exactly the purpose of the attacks, and answers the question, cui bono.

Faced with plummeting poll numbers and declining public support Bush tried last week to calm the storm by going to the American people with more fantasies connecting to Iraq. The American people did not buy it this time though and his numbers got worse. The morale in the al Qaeda camp must have been at an all time high. Their efforts in the war were finally paying off. Bush was losing his public support and his own country was beginning to speak about removing him from office. His top aide was under investigation for possible treason.

England had started to make plans to pull out their troops. The word stupidity would not cover this decision. It is unfathomable in its illogic. I understand this raises things we do not want to consider. Well, consider this. If this was true in , it is even truer in We see the images of terror on the television and we remember our fear, just like we were supposed to. Our President will use this attack to rebuild all he has lost in support and we cannot allow that to happen.

This attack does not change the fact that George Bush started his war 6 months prior to obtaining Congressional approval. It does not change the fact that he knowingly lied to Congress to go to war, fitting his intelligence around his policy. It does not change the fact that Karl Rove apparently may have committed treason against the United States. Cui bono America, Cui bono. Anthony Wade, a contributing writer to opednews. He is a year-old independent writer from New York with political commentary articles seen on multiple websites. A Christian progressive and professional Rehabilitation Counselor working with the poor and disabled, Mr.

Wade believes that you can have faith and hold elected officials accountable for lies and excess. Sach ich mal so. Zum anlocken. Manchmal sind die Dinge nicht so wie sie aussehen, aber oft sind sie eben doch so wie sie aussehen. Wer war es, warum hat er das gemacht? Motiv Welches Ziel haben diese Islamisten nochmal? Wer ist Deine Quelle? Die, denen Du sonst nichts glaubst?

Oder jene, die es garnicht gibt? Sicher ist es einfach Terroristen zu rekrutieren. Einen Mangel an Sympathisanten haben die Terroristen bestimmt nicht. Nach dem Irakkrieg sowieso nicht. Kleiner Gedanke zur Nacht: No one has to direct an assasination - it happens. The active role is played secretly by permitting it to happen. Sep: Wo habe ich nun schon wieder gesagt, dass ich hinter diesem Argument stehe?

Kannst du nicht lesen, willst du nicht lesen oder machst du diese Tour absichtlich? Nur manchmal kam es trotzdem zu vielen zivilen Toten, es wurde aber nicht darauf angelegt. Die Rede des Osama wurde seinerzeit von einige hier am Board geradezu gefeiert, zum Beispiel vom lang nicht mehr gelesenen DeepThought. Hat der Nicht-existente ja toll gearbeitet oder der CIA Ich kann nicht ausmachen, was Du mir vorwirfst. Und mit "Kollaps" wird es ebenso in den Sternen stehen. Aber was sag ich denn. Das kennst Du ja bereits. Wo steht die schwarze Milch?

Im Falle kein einziger identifizierter Hijacker. London vermutlich auch nicht. Das war eins davon. Ohne Denkverbote, die einige immer gleich haben. The bombing of the London Underground was a false-flag operation designed to keep the West mired in war. By Matt Hutaff Jul 7, Only one word sprang to mind when I heard about the bombings that claimed the lives of dozens of Londoners today — convenient. Is there anything convenient in death, or in thousands of lives destroyed from catastrophe? But governments with skeletons in their closets have a great deal to gain from a national tragedy bolstered by "terrorism.

Despite American and British involvement in the Middle East birthing wave after wave of rebel forces, the Bush doctrine is now justified in the minds of millions. A shadowy conglomeration is out to kill us. Sound familiar? It should — the same emotional ploy was used to great effect on Americans in the wake of September 11th.

Question nothing, particularly your cries for vengeance or that nagging feeling in the back of your head. Justice delayed is justice denied. Unlike four years ago, however, I refuse to accept that the attack on London was anything less than a false-flag operation designed to enrage Western "civilization" against the Middle East. Because there is no reason for "terrorist" groups to attack England. As recently as this week, the Ministry of Defense announced that plans were being drafted that would pull British armed forces from the quagmires in Iraq and Afghanistan.

The attack only benefits empires desperate to maintain a foothold in the Middle East without further eroding public opinion. Will Parliament shrug their shoulders and push their soldiers into longer tours of duty because of this? Brian Kilmeade of Fox News agrees, claiming the sabotage "works to It makes it a worldwide problem.

Too much of a good thing

The Number One problem. No longer do we need to concern ourselves with two world leaders who have spawned more worldwide terrorism than any fanatical religious organization going unquestioned in their lies that started a war. We can cast off our sluggish economies, lack of freedoms and pitiful descent into draconian law. Terror is on the rise.

Everything is the same, right down to the previously unheard of Islamic group The Secret Organization of al-Qaida in Europe? Are you kidding me? Their arrogance is startling. As is the ever-present Israeli connection, a staple among false flag operations. As a result, former Israeli Prime Minister Binyamin Netanyahu remained in his hotel room rather than head towards a nearby hotel where he was to address an economic summit. The embassy denies it had any prior knowledge, of course, but the story has changed dramatically in the process.

If, as they say, Netanyahu was not warned, how did he know to stay in his room? How did he know the danger was so severe that he dare not venture out of the hotel? It was initially reported as a power surge for hours. What is being hidden here? Toying with your emotions is expected. See the attack on your home for what it really is — a distraction that will keep your money, resources and troops mired in ceaseless battle for an ideology that betrays your democratic and civilized tenets.

Honor your dead with tears, not a cry for war or praise for a disgraced leader. Canon Fodder is a weekly analysis of politics and society. In Indonesien wurde letztens der Drahtzieher verurteilt. Nur naive Menschen sehen hier nicht den Zusammenhang. Als ich vor vierzehn Tagen mit meiner Frau durch die Sicherheitskontrolle bin, hat man ihr, kein Witz! Besonders deutschen Intellektuellen passen solche Theorien in die antiamerikanische Weltanschauung. Von Ullrich Fichtner Was wird gespielt?

Wer hat kein Alibi? Wo raucht ein Revolver? So wird Aber sie sind sich ihrer Sache ganz sicher. Aber was geschah denn nun wirklich Wer war es? Mossad, sagt er, echauffiert. Imperium USA. Ich verlange eine Untersuchung. Sie fanden Strukturfehler, Missgunst, Inkompetenz. Sie ermittelten Eitelkeiten, Korpsgeist, Engstirnigkeit. September irgendetwas zu tun hatten. Sie wollen die Wahrheit gar nicht wissen. Sie wollen an Legenden stricken. Wichtig sein im Cyberspace. Seit Pearl Harbor. Dabei bauen sie sich ihr eigenes "Googlegate". Er jedenfalls wusste gleich, Stinken musste.

Von oben. Viele Menschen stellten sich Fragen in jenen Tagen. Die Aktivisten dieser Weltanschauung begreifen die Attentate Aber die irrealen gedeihen besser. Sie wuchern wie Urwald, weil jeder mitreden darf, der einen Computer hat und eine Telefonbuchse. Es war, in Wirklichkeit, der Mossad. Es war die CIA. Es war Gottes Strafe. Es war der Satan selbst. Aber die Wirklichkeit ist schwerer zu fassen. Bush und seinen Vasallen alles abnehmen, was sie ihn ihnen durch die Glotze sagen Auch das Hambuger Gericht, das Mzoudi freigesprochen hat - m.

In Madrid sind schon die ersten Urteile gesprochen. Da haben sie halt die genommen Na da ist ja eine richtige Kampagne angelaufen. Heute haben sich die Stimmen potenziert, die Cui Bono fragem.

kult.kino Filmarchiv

Der Fox-Chef gestern war nur der Anfang. Ich habe wenig zeit, werde aber versuchen heute nacht alles aufzubereiten! Wer wollte ein Buch schreiben, um zu beweisen, dass Blair dahinter steckt? Der sollte das hier kennen: The carnage unleashed in London today has to be set in the context of a government under severe pressure not only because of the invasion of Iraq and its aftermath but of a state that has lost all credibility in the eyes of the public. It has to be set in the context of its failing ID card scheme, more accurately a national database, a crucial building block in the construction of the corporate security state.

Juli Sie haben hate-mail Und wie gehen wir mit diesen Verwirrten um? Kognitive Dissonanz. Madrid und London sind dagegen rein zivile Ziele gewesen. Oder unter der eigenen? OK, akzeptiert.

Navigation

Ramadan is like Islam as a whole: from a distance, people are scared of it. the German cult of health and extreme hard-core fasting (or its opposite, namely repurposing Her first book, "Imageproblem - das Bild vom bösen Islam und meine bunte muslimische Welt" (Image problem – the image of an evil. There can be no serious doubting of the fact that Islam is in need of a teacher in Germany, the author is herself a Muslim and has been for.

Wir hatten ein ganz anderes Ziel: Wir wollten mit einem Jumbo den blinden Scheich ausfliegen Wahrscheinlich nicht mal Osama bin Laden. Wie will man das widerlegen? Und genau das macht dieses Feindbild so praktisch und vielseitig instrumentalisierbar. Genau das, was eine Regierung wie z.

Da stecken die Imperialisten dahinter. Der Bush war doch genau an dem Tag des Attentats auf der Insel. Der Blair auch. Komischer Zufall, gell! Die legen einen sonst ruckzuck um. Mich nicht! Fox News bringt es auf den Punkt. Und dann, Blairs zweite Rede an die GRunde kommentierend: "and now at the G8 summit, where their topic Number 1 --believe it or not-- was global warming, the second was African aid. And that was the first time since when they should know, and they do know now, that terrorism should be Number 1.

Den O-Ton von Fox samt transkript gibt es hier. Aber doch immerhin genug Aufregendes, so dass die Volksseele rockt. Da wurde gleich vorgesorgt: das passende Bekennerschreiben ist schon vorhanden.

Der Muslimflüsterer - extended Trailer

Oder doch? Der sanfte Fingerzeig auf Kosten unschuldiger Briten war eindeutig. Wir sind schon auf die sinnigen Neuerungen gespannt- 7. Ihr Nachfolger wird Ihre Vorarbeiten kaum zu toppen wissen Soll z. Wo wird Osama gerade vermutet? Im Iran? Aber es sagt einem ja keiner was. Sehr interessanter Beitrag. Da kann man bei den Indianerkriegen anfangen. Bomben in der afghanischen Bergwelt reichen dazu nicht aus. So gesehen, befasste sich der GGipfel auf der britischen Insel exakt mit dem richtigen Thema.

Woher kommt der Terror? Was sind die Ursachen? Was mir noch zum Thema Staatsterrorismus? Er hat Bin Ladens Billigflieger in den afghanischen Camps medizinisch betreut. September hervorgerufen. So kann man alles und jedes verstecken, was nicht bekannt werden soll. PS: 57, Absatz 2, habe ich wegen des konkreten Ziels eines Terroristen gebracht.

Der El-Kaida-Terror ist es nicht. Ich meine nicht diejenigen, denen dazu Befehle erteilt wurden. Du hast das ganze Problem nicht verstanden, sittinbull, weil Du den Menschen offenbar nicht verstehst. Du verstehst ihn nicht, weil Du ihn nicht verstehen willst. Den Amerikanern, den Britten, gerne auch mal den Juden.

Das fehlt bei den meisten Menschen. Der Mensch ist nicht durch sein Wissen gesteuert, sondern durch sein Wollen. Das Wollen eines Menschen ergibt sich aus seiner Wertebasis. Da kann man mit Wissen nichts mehr machen, denn der Betreffende sagt sich am Ende dann doch: aber ich will etwas anderes. Das tun wir mehr oder weniger alle. Klingt nicht so gut, wie ich vermute. Aber vielleicht ist es ja auch falsch. Gar passend zum G8- Treffen? Prima Sache. Im Moment sind es bereits 20 Millionen.

September helfen? Die saudische Verbindung zu Al Qaida blieb offensichtlich intakt. Der Ausschuss zum Graham beantwortet seine eigene Frage nicht. War es die Beteiligung der saudischen Regierung? September in der Schublade lagen? Es geht aber nicht um einen kleinlichen politischen Hick-Hack, sondern darum, ob die offizielle Version des Aber Kerry und die Demokraten werden diese Frage nicht anpacken - auch wenn Bushs gesamter Wahlkampf auf ihr beruht.

Septembers verwirklicht werden. Siehe auch: Untersuchungsbericht zum September ans Licht brachten 4-teilige Serie Da sind ja Infos drinnen, die selbst ich noch nicht kannte. The intelligence agency funds much of the operation, chooses the targets and the time, and provides technical assistance. The Islamic terrorists provide most of the manpower. In some cases the terrorists are completely fooled into participating probably what happened in Madrid, a Spanish police operation with Muslim men tricked into being in the wrong place at the wrong time , and in some cases they go along with the promptings of the intelligence agency as the operation fits into their own agenda.

Wahrscheinlich kennt er einige der Orte nicht einmal. Die Diplomatischen unter ihnen differenzieren zwar noch manchmal zwischen einem "Islamismus", dessen Definition niemand so genau kennt, und "dem Islam", aber eigentlich meinen sie doch jeden halbwegs sich zu seinem Glauben bekennenden Muslim. Ist nicht der Islam eine kriegerische Religion?

An kaum einem anderen Ort Europas gibt es so viele Moscheen, so viele Muslime neben Nichtmuslimen und so viele Kulturen mit einer gemeinsamen Sprache. Die Diplomatischen unter ihnen differenzieren zwar noch zwischen echter und nur in der Theorie existierender "Demokratie und Freiheit" an dessen Existenz niemand glaubt und "dem Westen", aber eigentlich meinen sie doch jeden sich halbwegs zu "Freiheit und Demokratie" bekennenden Westler. Ist nicht "Demokratie und Freiheit" eine kriegerische Ideologie? Sind nicht die Besatzung des Iraks und anderer Orte unausweichliche Folgen einer derart abartigen und unmenschlichen Ideologie?

Auch in diesen Schuhen steuert alles auf eine Konfrontation zu. Wie stehen die Muslime dazu? Fast reflexartig hatten sich die meisten schon distanziert, noch bevor sie dieses Mal dazu aufgefordert wurden. Ist es da nicht nur rechtens, wenn auch einige englische Familien leiden?

Puh, jetzt sind wir wieder frei! Und den tragen sie mit sich, teilweise ein Leben lang. Und die Angst versperrt den Blick auf die eigentliche Inszenierung. Man kennt weder den Regisseur noch den Drehbuchautor. Nur wer die belastenden Schuhe der Vergangenheit abstreift, kann reinen Herzens in die Zukunft sehen und liebe empfangen und weitergeben! Aber all das ist - wie wir inzwischen sehen - nicht genug! Um den unaufhaltsam erscheinenden Fahrplan des "Kampfes der Kulturen" zu durchbrechen bedarf es einer inneren Revolution!

Es bedarf einer Revolution der bestehenden Kultur auf allen Seiten, aber vor allem in unseren Herzen. Gehen wir aufeinander zu und reden wir miteinander, mehr noch als zuvor! Jesus lehrt, auch die andere Wange hinzuhalten. Das bedarf enormer Anstrengungen im Herzen! Das bedarf enormer Anstrengungen im Herzen. Halten wir also die andere Wange hin und entwaffnen wir dadurch diejenigen, die uns mit Waffen aufeinander jagen wollen!

Die Bombenleger von London hassen alle Menschen. For this reason we must resolve to expose the enemies of freedom and never give up to the hollow rhetoric of freedom and democracy on the part of double-terrorists. Believing in their statements of mass deception or even staying silent in the face of their ever increasing lies sends the message to the double-terrorists and their allies that their terrorism upon terrorism works in favor of their totalitarian designs and so makes further atrocities at home and abroad more likely.

One must note that after exposure of the Downing Street Memos and all associated lies that were invented to legitimize bloodbath in Iraq, there was a growing pressure on the UK government to withdraw troops from Iraq. To ease the pressure, the news was leaked to the press on June 24 that the US is planning to withdraw some troops from Iraq. But that was not good enough to swing public opinion. Such a message in support of terrorism upon terrorism would dishonor the memories of those who died on October 07 at the hands of the same terrorists who have taken lives of more than , Iraqis in the war and 1.

Not only government leaders, but many other citizens of the world, as civic leaders, religious leaders, teachers, netizens, and letter writers may help send the shame-less terrorists the right message by categorically condemning terrorism at home and abroad. Their immediate response of blaming Muslims for what happens is a clear sign that the bloodbath was staged.

This is why such barbaric events are staged when it is time to elect a war leader in Spain, or to make public opinion in favor of war in Australia, or to ensure continued support from Turkey. Such a message encourages others to join the ranks of terrorist armies at home and opportunistic collaborators abroad for more violence in distant parts of the world, a tiny fraction of which the British witnessed today.

Therefore we must take this opportunity to realize that the perpetrators on the bombing in London and Iraq and Afghanistan are using well trained armies to commit terrorism abroad and well trained secret agents to commit terrorism at home for additional support for terrorism abroad. While the terrorists are fighting in the name of freedom and democracy and that definitely has merit, the intentional invasions and occupations on the basis of lies, the intentional killing of innocent people and the intentional establishment of countless concentration camps is never justifiable as means to promote the stated cause.

The democratic terrorists should have learned from the failure of Communism that the end does not justify the means. We will never be able to see an end to terrorism because the double-terrorists are the perpetrators: the real culprits. A mere realization of this reality is enough to neutralize terrorist practices by preventing them from attaining their totalitarian designs in the short run.

In the long run, they are going to take themselves out of steam with their own hands. No one is militarily so strong to defeat them. However, they digging a deep hole for themselves with the belief that they can continue to lie, cheat and fool the world indefinitely. Public opinion is a powerful force. Spain withdrew its forces from Iraq. Italy is withdrawing partial forces in the face of mounting expressions of domestic and world opinion.

Addressing the Problem of Islam's Image

Even UK leaked it to the press that it is considering withdrawal. We need to expose and defeat the mindset that promotes and sustains this bloody game of double terrorism. Such a mindset is not hard to notice. For example, this mindset would argue to forget about Israeli, American, Russian and Indian occupations; focus on ending resistance to these occupations. The cruel, inhuman mindset of these double-terrorists argues that the world must never give even the appearance of approving of, or yielding, to the resistance posed by the occupied, oppressed and humiliated people in Palestine, Afghanistan, Chechnya, Iraq and Kashmir in word or deed.

For example, such a sick mindset criticizes the New York Times for arguing that the New York Times arguing that the Chechans deserve independence. They force people to take things on the face value and exact collective punishment on nations. Just the way they practice double-terrorism, they also use double language. All human beings are not alike, nor do they suffer equally under foreign occupations. Some of them would lose everything, their families and all loved ones and in desperation would react against the oppressors. Others would find it perfectly legitimate to fight for their freedom.

Such thinking is the product of the sick-terrorist-mindset of the double terrorists. They know that as long as their tyrannical occupation would remain in place, resistance is bound to come. And as long as there is resistance, there would remain justification for prolonging tyranny under the banner of a war on terrorism. One such sick terrorist mind is on display on Media Monitors dot net. But I believe the cost is necessary since the destruction of innocent human life is worse than most forms of oppression.

It is destruction when it is exacted on the oppressors: the terrorists and the enemies of their freedom. If Chechens die, let them die and put their legitimate cause on hold. Would this kind of an approach ever work in bringing peace when we know about the law of nature that every action has an equal and opposite reaction? The above quoted argument shows the exact ideas which Friedman, Pipes, Spencer and the rest of the war lords are promoting in different words, at different time but with more sophistication in a professional manner.

This is dream of the sick minds. If every Palestinian, Iraqi, Afghan and Chechen is not standing up to give his life for ending the oppression and occupation of the lying aggressors, it does not mean that they do not respect those who commit themselves to die for the sack of real freedom: not the freedom that the US has brought to Iraq and Afghanistan.

It simply means that they expect their revenge tomorrow. If Palestinians, Kashmiris and Chechens are given the right to self-determination, and if forces of tyranny are withdrawn from Iraq and Afghanistan, it would never amount to rewarding terrorism. If we go by the standards promoted by the sick terrorist minds in the US and UK, then we will have to put the struggle for democracy and freedom in Iraq on hold because allowing US and UK to operate in Iraq and install governments of their choice there means the world is rewarding the terrorist who launched this war on false pretexts.

No amount of silence or surrendering our rights to real freedom and self-determination will prevent them from striking at home and abroad with the twin objectives of consolidating police state at home and puppet regimes abroad. The struggle against terrorism cannot be won by military means The G8 must seize the opportunity to address the wider issues at the root of such atrocities Robin Cook Friday July 8, The Guardian I have rarely seen the Commons so full and so silent as when it met yesterday to hear of the London bombings. A forum that often is raucous and rowdy was solemn and grave.

A chamber that normally is a bear pit of partisan emotions was united in shock and sorrow. Even Ian Paisley made a humane plea to the press not to repeat the offence that occurred in Northern Ireland when journalists demanded comment from relatives before they were informed that their loved ones were dead. The immediate response to such human tragedy must be empathy with the pain of those injured and the grief of those bereaved. We recoil more deeply from loss of life in such an atrocity because we know the unexpected disappearance of partners, children and parents must be even harder to bear than a natural death.

It is sudden, and therefore there is no farewell or preparation for the blow. Across London today there are relatives whose pain may be more acute because they never had the chance to offer or hear last words of affection. It is arbitrary and therefore an event that changes whole lives, which turn on the accident of momentary decisions.

How many people this morning ask themselves how different it might have been if their partner had taken the next bus or caught an earlier tube? But perhaps the loss is hardest to bear because it is so difficult to answer the question why it should have happened. This weekend we will salute the heroism of the generation that defended Britain in the last war.

In advance of the commemoration there have been many stories told of the courage of those who risked their lives and sometimes lost their lives to defeat fascism.